Havaneser Zucht of Lillipons Rainbow
Havaneser Zucht of Lillipons Rainbow

Mit jetzt vier Wochen haben alle sechs Welpen die Kilo Marke überschritten. Sie entwickeln sich ganz toll und werden immer hübscher. Die Eckzähne sind durchgebrochen und teilweise auch schon die oberen Schneidezähne. Beany verlässt manchmal schon fluchtartig den Welpenstall wenn ihre Babys beim saugen zu fest ins Gesäuge beißen. ;-) Und wenn sie ihre Ruhe will, aber gerne bei den Welpen liegen möchte, nutzt sie den Sessel als Unterschlupf und knurrt bis ihre aufdringliche Welpenschar von ihr ablässt. :-) Mit Mutti nur zu kuscheln ist auch schön. 

        Dino Fancy Bear

 hat Interessenten

          Diego Romeo

reserviert

        Dooley My Hero

noch frei

         Daisy Daylight

hat Interessenten

         Dory Dizzy Star

noch frei

         Djulja Red Rose

reserviert

Beanys D-Welpen entwickeln sich prächtig. Inzwischen laufen sie schon ganz gut und machen sogar die ersten Hüpfer und Sprünge voll Lebensfreude. Die Welpen spielen auch schon miteinander. Sie kappeln sich mit ihren Mäulern und necken sich mit Ruten beißen. :-) Der Platz an Muttis Milchbar wird immer enger. Das mit Welpenmilch eingeweichte Trockenfutter für Saugwelpen schmeckt den Zwergen sehr gut. Die D-s sind meine ersten Welpen die die s.g. Welpenbar (runder Fressnapf aus Metall) akzeptieren. Da ist einfach genug Platz zum Fressen für jeden der sechs Welpen. ;-) 

Die D-Welpen sind mächtig gewachsen. Mutti Beany frisst sehr gut und und hat viel Milch. Ihr Sohn Dino liebäugelt schon mit der 1 Kilogramm Marke und der kleinere Dooley hat nun auch die 600 g geknackt. Die 3 Mädels und Diego wiegen plus - minus 800 g. Solche strammen Gewichte hatte ich bei Havaneser Welpen in dem Alter noch nie. :-) 

Pünktlich und wie im Lehrbuch hatten die 6 Welpen am 14. Lebenstag ihre Äuglein geöffnet. Und alle sechs hatten keine Probleme damit. Auch die Öhrchen öffnen sich nun langsam. Und bei Dino war mir so als ob ich schon den Hauch einer Zahnspitze im Kiefer fühlen konnte. Auch das Haar wird jetzt länger und die Haarfarben sind besser erkennbar. Dino bekam beidseitig hellbeige Bäckchen, was ihm so ein niedliches Aussehen gibt. Die sechs Welpen entwickeln gerade ihr dunkles Nasenpigment. Allen voran sind Dooley und Dory deren Nasenschwamm schon fast vollständig pigmentiert ist. 

Beanys Babys entwickeln sich ganz toll. Alle sind drall und propper und glänzen wie kleine Speckschwarten. :-) Heute sind die sechs Zwerge mit ihrer Wurfkiste ins Wohnzimmer gezogen. Ich glaube es gefällt ihnen ganz gut in der neuen Umgebung. Mutti Beany ist total happy, dass sie im Wohnzimmer wieder am Familienleben teilnehmen kann und trotzdem ihre Babys immer im Auge hat. Sie hält sich nun immer öfter und länger außerhalb der Wurfkiste auf. Aber sobald eines der Babys alarmierend quiekt ist sie sofort zur Stelle um dem Baby eventuelle Hilfe zu leisten. Die Welpen können noch nicht selbständig urinieren oder Kot absetzen. Dafür benötigen sie noch Muttis Zungenmassage. ;-)

An ihren Nasen zeigen sich die ersten kleinen und größeren, schwarzen Pigmentfleckchen. Im Laufe der nächsten Wochen wird sich der Nasenschwamm und die Haut drumherum schwarz färben. 

Die Welpen nehmen sehr gut an Gewicht zu. Heute war das erste Krallenschneiden für die Zwerge. Auch dabei waren sie sehr gelassen und haben kaum gemeckert. Nur Mutti Beany hat mich gestupst wenn es ihr bei einem Welpen zu lange gedauert hat. Sie saß neben mir und hat genau beobachtet was ich da mit ihren Babys mache. ;-) Der kleine Rüde Dooley hat von 124 g Geburtsgewicht nach 3 Tagen auf heute 187 g zu genommen. Das ist eine tolle Leistung für den kleinen Held. 

Am 60. Tag ihrer Trächtigkeit brachte Beany in 2,5 Stunden sechs entzückende, gescheckte Welpen zur Welt. Es sind drei Rüden und drei Hündinnen. Beany hat die Geburt ganz wunderbar gemeistert.
Mutti Beany und ihren Babys geht es sehr gut. Die Geburtsgewichte liegen plus - minus 200 g.
Nur einer der Rüden ist etwas kleiner mit 124 g.

Update:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katja Schmieder